Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Training

Wurde das Bestehen einer Legasthenie / Dyskalkulie festgestellt, so wird anhand der Testergebnisse ein auf das Kind zugeschnittener persönlicher Trainingsplan erstellt. Beim Training geht es darum, die Aufmerksamkeitsspanne im Umgang mit Buchstaben und Symbolen zu verlängern und differente Sinneswahrnehmungen zu schärfen und damit die Voraussetzungen für das schulische Lernen zu verbessern.

Es geht beim Training also nicht um Wissensvermittlung oder Aufarbeitung von versäumten Lerninhalten. Stattdessen setze ich als Legasthenietrainerin an den Ursachen für die Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens an und arbeite an den sogenannten „Vorläuferfertigkeiten“. Im Vordergrund der Beschäftigung mit den Kindern und Jugendlichen steht auch die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Umgang mit den eigenen Stärken und Schwächen. 

Da jede Legasthenie / Dyskalkulie sehr individuell ist, erfolgt das Training grundsätzlich als Einzeltraining. Für das Training gibt es folgende Möglichkeiten:

  1. Training im Lernmobil
  2. Training in Ostfildern (Scharnhauser Park)
  3. Online-Training (über Zoom)

Falls Sie Fragen zu den verschiedenen Trainingsmöglichkeiten haben, berate ich Sie gerne!