Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ablauf und Kosten

Die Diagnostik beginnt mit einem Anamnesegespräch unter Einbeziehung des Umfeldes des Kindes oder Jugendlichen. Anschließend erfolgt ein Wahrnehmungstest in den Bereichen Optik, Akustik, Raumorientierung und Körperschema. Im abschließenden Symptomtest werden die individuellen Lese-, Rechtschreib- und / oder Rechenfertigkeiten festgestellt. Die Ergebnisse sowie das daraus resultierende Förderkonzept wird schließlich mit den Eltern (und oft auch mit den Lehrkräften) besprochen.

Die Auswertung der einzelnen Tests und die Aufbereitung der Ergebnisse ist mit einem nicht unbeachtlichen Aufwand verbunden und kann deshalb nicht kostenlos angeboten werden. Die Kosten der Diagnostik können Sie gerne bei mir erfragen.